SolidarMed

SolidarMed ist die Schweizer Organisation für Gesundheit in Afrika und verbessert die Gesundheitsversorgung von 1,5 Millionen Menschen in Lesotho, Moçambique, Tanzania, Zambia und Zimbabwe. SolidarMed stärkt das vorhandene medizinische Angebot nachhaltig und baut es sinnvoll aus.

Die Geschäftsstelle von SolidarMed in Luzern sucht per sofort oder nach Vereinbarung eine erfahrene Fachkraft im Bereich Public Health. Als Teil der Abteilung für internationale Programme mit Sitz in Luzern leiten Sie die Länderportfolios von Mosambik und Lesotho.

 

Programmverantwortliche(r) für Mosambik und Lesotho (80 %)

 

Ihre Aufgaben

  • Als Vorgesetzte(r) der Länderkoordinatoren beaufsichtigen Sie das Projektzyklus-Management, die Budgetplanung und die Berichterstattung.
  • Sie tragen zur Programmentwicklung bei und nehmen strategische und thematische Steuerungs- und Managementaufgaben wahr.
  • Sie unterstützen das Wissensmanagement, die Dokumentation und operationelle Forschungsvorhaben.
  • Sie arbeiten dem Fundraising zu, z.B. durch Entwicklung von Projektdokumenten oder Ausschreibungsgrundlagen.
  • Die Stelle beinhaltet - in Zusammenarbeit mit der Verwaltungsabteilung von SolidarMed - auch Aspekte von Personalmanagement.
  • Nationale, internationale und interne Vernetzung und Repräsentation
  • Die Stelle erfordert ca. 3 Wochen internationale Reisetätigkeit pro Jahr

 

Ihr Profil

  • Fachperson in den Bereichen Gesundheit oder Entwicklungszusammenarbeit (z.B. Medizin, Epidemiologie, Pflege, Gesundheitsökonomie) mit Master oder höherem Universitätsabschluss
  • Für Kandidat/innen ohne medizinischen Hintergrund: Master in Public Health o.ä. erforderlich
  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in schwach entwickelten Ländern, bevorzugt in Afrika und/oder in der internationalen Zusammenarbeit
  • Fachkenntnisse in Themenbereichen wie HIV, Malaria, Mutter-Kind-Gesundheit oder Forschung von Vorteil
  • Erfahrung in der Akquisition von Projektmitteln und in der Dokumentation
  • Fliessendes Deutsch und Englisch, inkl. guter schriftlicher Ausdrucksfähigkeit. Sprachkenntnisse in Portugiesisch, Spanisch oder Französisch.
  • Interkulturelle Sensibilität und gute Kommunikationsfähigkeit
  • Pragmatische, proaktive Persönlichkeit mit einem hohen Mass an Eigeninitiative
  • Schweizer oder EU Staatsbürger/in, oder mit Arbeitserlaubnis für die Schweiz

Unser/e Wunschkandidat/in ist engagiert, ergebnisorientiert, teamfähig, mit relevanter Erfahrung und Kompetenz, verfügt über ausgeprägte Management- und Führungsfähigkeiten und die nachgewiesene Fähigkeit, in einem dynamischen und internationalen Umfeld Ergebnisse zu erzielen.

Wir bieten Ihnen

SolidarMed bietet ein attraktives Leistungspaket nach Schweizer Standard. Wir bieten flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten, ein anregendes Umfeld und flache Hierarchien. Es erwartet sie ein dynamisches Team mit Engagement, Erfahrung und Expertise aus den Bereichen Medizin, Entwicklungszusammenarbeit, Privatwirtschaft und dem Charity-Sektor. Wir fördern Ihre professionelle Entwicklung und bieten Zugang zu nationalen und internationalen Kompetenznetzwerken.

Bewerbung

  • Senden Sie ein kurzes Anschreiben, Ihren Lebenslauf und Kopien der Arbeitszeugnisse und Ausbildungsbestätigungen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bewerbungsfrist: 23. Januar 2017
  • Bitte erwähnen Sie in der Betreffzeile Ihrer E-Mail und auf Ihren Bewerbungsunterlagen das Stichwort "Programmverantwortliche(r) Mosambik und Lesotho"
  • SolidarMed akzeptiert ausschliesslich elektronische Bewerbungen; bitte senden Sie keine Bewerbungsmappen o.ä.
  • Bitte beachten Sie, dass nur Kandidat/innen in der engeren Auswahl eine persönliche Rückmeldung von SolidarMed erhalten werden.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne Frau Sandra Lerch: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder +41 41 31 06 66 0

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!