GIZ

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Wir suchen für den Standort Uganda/Kampala eine/n

Leiter (m/w) der Komponente zur Stärkung der externen Finanzkontrolle


JOB-ID: 29854


Tätigkeitsbereich

Der ugandische Rechnungshof gilt wegen seiner wesentlichen Beiträge in der Aufdeckung von Korruptionsfällen und der kritischen Berichterstattung als ein Hoffnungsträger des Accountability Sektors in Uganda. Die ca. 480 Mitarbeiter führen im Schwerpunkt Ordnungsmäßigkeitsprüfungen (regularity audit/financial audit) der staatlichen Einnahmen und Ausgaben sowie umfangreiche Wirtschaftlichkeits-, IT- und andere spezialisierte Prüfungen durch.

Das Projekt, das die GIZ im Auftrag des BMZ durchführt, zielt darauf ab, die Kapazitäten des Rechnungshofes, für die effiziente Prüfung nach internationalen Prüfungsstandards, beim Aufbau der eigenen Managementkapazitäten sowie der Verbesserung seiner rechtlichen Rahmenbedingungen zu stärken. Der Rechnungshof soll insbesondere auch in der Zusammenarbeit mit  externen Stakeholdern, wie dem Parlament, der öffentlichen Verwaltung und der Zivilgesellschaft unterstützt werden. Um seine Berichte besser nutzbar zu machen wird der Rechnungshof auch dabei beraten, die Ergebnisse seiner Prüfungen zu quantifizieren und seinen Nutzen als oberste Rechnungskontrollbehörde nach außen besser darzustellen.


Ihre Aufgaben

  • Gesamtverantwortung für die Leitung der Komponente, insbesondere für die Operationsplanung und deren Umsetzung sowie die Planung und das Management der Finanzen
  • Beratung des Rechnungshof bei Umsetzung des Strategieplanes und beim Ausbau der Kapazitäten
  • Beratung zur Planung und Gestaltung von Reformprozessen sowie deren Umsetzung zur Verbesserung der Effektivität des Rechnungshofes und der Ausübung seines Mandates
  • Entwicklung und Umsetzung von Fortbildungsmaßnahmen in den verschiedenen Handlungsbereichen und unterstützen die Mitgliedschaft des Rechnungshofes in seinen Dachverbänden
  • Außendarstellung des Vorhabens in Abstimmung mit dem Leiter des Gesamtprogramms sowie die Zusammenarbeit mit anderen Geberinstitutionen
  • Führung der nationalen Mitarbeiter/innen und Umsetzung des Wirkungsmonitoringsystems und der Berichterstattung


Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschafts-, Verwaltungs-, Rechts- oder Politikwissenschaften
  • mehrjährige Arbeitserfahrung im Bereich Öffentlicher Finanzen sowie der externen Finanzkontrolle
  • Erfahrungen im Management komplexer Programme, mehrjährige Führungserfahrung von kleineren Teams
  • Kenntnisse in den Bereichen Organisationsentwicklung, Veränderungsmanagement und Netzwerkbildung
  • Erfahrungen im Bereich Finanzmanagement und Controlling sind wünschenswert
  • Selbstbewusstes und Diplomatisches Auftreten, Sie bewegen sich sicher in einem politisch sensiblen Umfeld
  • hohe Frustrationstoleranz und interdisziplinäres Denken sowie gute Analysefähigkeit
  • Verhandlungssichere Kenntnisse in Englisch setzen wir voraus


Weitere Informationen finden Sie hier: http://j.mp/GIZ29854