CIM

 

Referent Kapazitätsentwicklung für das Monitoring der Agenda 2030 (m/w)


Referenznummer
60187779

Programm
Integrierte Fachkräfte

Land und Standort
Kirgisistan, Bischkek

Arbeitgeber
Ministerium für Wirtschaft


Hier sind Sie gefragt:

Das Ministerium für Wirtschaft in Kirgisistan braucht Ihre Expertise zur Kapazitätsentwicklung für das Monitoring der Agenda 2030. Kirgisistan hat bereits wichtige politische Dialogprozesse zum Monitoring der Sustainable Development Goals (SDG) begonnen. So richtete die Regierung der Kirgisischen Republik ein Koordinationskomitee für die Anpassung, Implementierung und das Monitoring der SDGs bis 2030 ein. Es hat die Funktion, die Maßnahmen der staatlichen Institutionen, Geber und anderer Träger zu koordinieren. Die Umsetzung der Entscheidungen des Komitees wurde dem Ministerium für Wirtschaft der Kirgisischen Republik übertragen, das für die Ausarbeitung und Realisierung der staatlichen Politik in den Bereichen Wirtschaft und nachhaltige Entwicklung zuständig ist.


Das sind Ihre Aufgaben:

  • Erarbeitung eines Maßnahmenplans für die landesspezifische Anpassung der SDGs
  • Unterstützung beim Aufbau eines Sektor übergreifenden Monitorings zur nachhaltigen Entwicklung einschließlich der Dateninfrastruktur und Prozesse
  • Unterstützung beim Prozess der Anpassung von sektoralen Statistiken auf die konkreten Berichtserfordernisse
  • Etablierung eines politischen Dialogs zwischen den staatlichen Stellen zur Einführung innovativer Methoden im Rahmen des Berichtswesens zu den SDGs
  • Ausweitung der Zusammenarbeit mit Nationalem Statistikkomitee


Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Statistikwissenschaften oder einer vergleichbaren Studienrichtung, die zur Ausübung der Tätigkeit befähigt
  • Mehrjährige Erfahrung in internationalen Projekten im Themenfeld der wirtschaftlichen, sozialen und strategischen Planung
  • Erfahrung in der statistischen Analyse sowie in der Ausarbeitung und Umsetzung von nationalen Strategiedokumenten
  • Fundiertes konzeptionelles Wissen zur Green Economy und zum Management for Development Results
  • Sehr gutes Englisch, idealerweise Russisch


Das bieten wir Ihnen:

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung in einem internationalen Umfeld
  • Zusammenarbeit mit anderen Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit
  • Professionelle Vorbereitung auf den Auslandseinsatz
  • Lokaler Arbeitsvertrag als Integrierte Fachkraft für zunächst 1 Jahr - eine Verlängerung für weitere 2 Jahre ist möglich
  • Attraktive monatliche Zuschüsse zum Ortsgehalt und Sozialleistungen


Ihr Kontakt:
Zanna Lukaszewicz
Telefon: ++49-(0)6196 - 79 - 3576

Bitte bewerben Sie sich über das Online-Bewerbungsportal auf dem CIM-Stellenmarkt www.cimonline.de/de/bewerber/76.asp