WFD

Praktikumstelle im Auslandsbereich des Weltfriedensdienst e.V.


Der Auslandsbereich des Weltfriedensdienstes in Berlin ist zuständig für Projektentwicklung, Projektbegleitung und die Auswahl von KooperantInnen. Für die Unterstützung dieser Arbeit in der WFD-Geschäftsstelle suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n PraktikantIn für drei Monate.


Aufgaben:

  • Recherche zu und Mitarbeit an länder- oder sektorenspezifischen Themen;
  • Unterstützung der Programmkoordination bei Antragsredaktion und Berichterstattung;
  • Organisatorische Begleitung der KooperantInnenauswahl und -vorbereitung;
  • punktuelle Unterstützung der projektbezogenen Öffentlichkeitsarbeit, Buchhaltung und Personalverwaltung;
  • punktuelle Übersetzungstätigkeiten aus / in eine/r der "Kolonialsprachen"
  • Protokollieren von Bereichsbesprechungen und internen Workshops
  • Büroorganisation.


Wir erwarten:

  • fortgeschrittenes Hochschulstudium in einem für die Entwicklungszusammenarbeit relevanten Bereich;
  • Sie beherrschen mindestens eine der „Kolonialsprachen“ (E, F, S, P).
  • Sie haben erste Erfahrungen in Afrika, Asien oder Lateinamerika gemacht;
  • Sie arbeiten gern eigenverantwortlich und im Team;
  • Sie haben Interesse an entwicklungspolitischen Themen;
  • Sie sind vertraut mit Word, Excel und Outlook.
  • Sie erhalten eine Aufwandsentschädigung von 200.- Euro monatlich bei einer Wochenarbeitszeit ab 32 Stunden.


Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund ist ausdrücklich erwünscht. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben und tabellarischem Lebenslauf per E-Mail bis zum 18.01.17 an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Interviews finden voraussichtlich in der darauf folgenden Woche per Skype statt.

Bitte geben Sie in Ihrem Anschreiben möglichst genau Ihre zeitliche Verfügbarkeit an. Wir können nur Bewerbungen von eingeschriebenen Studierenden akzeptieren!

Weltfriedensdienst e.V., Am Borsigturm 9, 13507 Berlin