Oikocredit DUI

 

 

 

 

 

 

Die Oikocredit Geschäftsstelle Deutschland in Frankfurt a. M. sucht zum 01.04.2017 eine/n

 

Referent/in für Öffentlichkeitsarbeit (50%)
Schwerpunkt Online-Kommunikation

 

Ihre Aufgabenbereiche:

  • Redaktion und konzeptionelle Weiterentwicklung des Internetauftritts
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung und Pflege der Präsenz in sozialen Medien
  • Erstellung von Pressemitteilungen und Beiträgen
  • Unterstützung bei der Pressearbeit (u.a. Pressekonferenzen, Presse- und Hintergrundgespräche)
  • Unterstützung im Marketing (u.a. Broschüren, Flyer, Anzeigen-Management)

Sie arbeiten in einem kleinen, dynamischen Team zu Themen in den Bereichen Entwicklungszusammenarbeit, Mikrofinanz, Fairer Handel und alternative Geldanlagen. Sie unterstützen das vielfältige Netzwerk der deutschen Oikocredit-Förderkreise mit seinen haupt- und ehrenamtlich Aktiven. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 Stunden.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Redaktionelle Erfahrung in der Online-Kommunikation, sicherer Umgang mit Social Media-Kanälen (Facebook, Instagram, Twitter, YouTube)
  • Erfahrung in Journalismus, PR und/oder Medien wünschenswert
  • Interesse an den Themenbereichen nachhaltige Geldanlage und Entwicklungszusammenarbeit
  • Stilsichere Schreibweise
  • Selbständige und teamorientierte Arbeitsweise
  • Kommunikatives Geschick und sicheres Auftreten
  • Gute Englischkenntnisse

Weitere Auskünfte erteilt die Oikocredit Geschäftsstelle Deutschland unter 069 210 831 10.

Wir bitten Sie, Ihre Bewerbungsunterlagen (in Deutsch oder Englisch) bis zum 29.01.2017 über die Internetseite www.oikocredit.coop/jobs zu übermitteln und das Online-Formular auf Englisch auszufüllen.

Bewerbungsgespräche werden am 13. und 15. Februar 2017, sowie am 28. Februar 2017 stattfinden.

 

Über Oikocredit

Die internationale Genossenschaft Oikocredit ist einer der Pioniere der nachhaltigen Geldanlage. Sie wurde 1975 auf Initiative des Ökumenischen Rates der Kirchen gegründet. Mit dem Kapital der Anlegerinnen und Anleger vergibt Oikocredit Kredite und Kapitalbeteiligungen an Mikrofinanzinstitutionen, Genossenschaften und kleine und mittlere Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern. Gemeinsam mit ihren Partnern fördert die Genossenschaft so ländliche Entwicklung und unterstützt Menschen auf ihrem Weg in die wirtschaftliche Eigenständigkeit. Oikocredit beschäftigt über 250 Menschen in mehr als 40 Ländern.
Die Oikocredit Geschäftsstelle Deutschland vertritt Oikocredit in Deutschland, betreibt überregionale Öffent-lichkeitsarbeit und unterstützt die acht deutschen Oikocredit-Förderkreise, über die rund 23.000 Anlegerinnen und Anleger etwa 430 Mio. Euro anlegen.