Oikocredit DUI

 

 

 

 

 

 

Die Oikocredit Geschäftsstelle Deutschland in Frankfurt a. M. sucht zum 01.04.2017 oder später eine

Teamassistenz (50%)

Ihre Aufgabenbereiche

  • Unterstützung des Geschäftsstellenbetriebs
  • Unterstützung bei Planung und Durchführung von Veranstaltungen (Pressekonferenzen, Tagungen)
  • Koordination und Dokumentation von PR- und Marketingaktivitäten
  • Erstellen und Überarbeiten von Präsentationen
  • Terminierung / Terminkoordination
  • Koordination von Produktion und Versand von Informationsmaterialien
  • Bearbeitung von Anfragen per Telefon, E-Mail und Post
  • Unterstützung der Buchhaltung (Rechnungsstellung und -prüfung)

Sie arbeiten in einem kleinen, dynamischen Team zu Themen in den Bereichen Entwicklungszusammenarbeit, Mikrofinanz, Fairer Handel und alternative Geldanlagen. Sie unterstützen das vielfältige Netzwerk der deutschen Oikocredit-Förderkreise mit seinen haupt- und ehrenamtlich Aktiven. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 Stunden.


Ihr Profil

Wir suchen eine/n Mitarbeiter/in, der/die selbstständig und gleichzeitig teamorientiert arbeitet. Weitere Voraussetzungen sind:

  • kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Berufserfahrung
  • Erfahrung in Büroorganisation oder Projektkoordination
  • Interesse an den Themenbereichen nachhaltige Geldanlage und Entwicklungszusammenarbeit
  • gute Englischkenntnisse
  • sicherer Umgang mit Office-Anwendungen (Word, Excel, Outlook etc.)
  • kommunikatives Geschick und sicheres Auftreten

Weitere Auskünfte erteilt die Oikocredit Geschäftsstelle Deutschland unter 069 210 831 10. Wir bitten Sie, Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 29.01.2017 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu senden. Bewerbungsgespräche werden am 13. und 15. Februar 2017, sowie am 27. Februar 2017 stattfinden.

Über Oikocredit

Die internationale Genossenschaft Oikocredit ist einer der Pioniere der nachhaltigen Geldanlage. Sie wurde 1975 auf Initiative des Ökumenischen Rates der Kirchen gegründet. Mit dem Kapital der Anlegerinnen und Anleger vergibt Oikocredit Kredite und Kapitalbeteiligungen an Mikrofinanzinstitutionen, Genossenschaften und kleine und mittlere Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern. Diese Partner teilen die sozialen und wirtschaftlichen Ziele von Oikocredit: Sie schaffen Arbeitsplätze, fördern ländliche Entwicklung und unterstützen Menschen auf ihrem Weg in die wirtschaftliche Eigenständigkeit. Die Oikocredit Geschäftsstelle Deutschland vertritt Oikocredit in Deutschland, betreibt überregionale Öffentlichkeitsarbeit und unterstützt die acht deutschen Oikocredit-Förderkreise, über die rund 23.000 Anlegerinnen und Anleger etwa 430 Mio. Euro anlegen.