Help Logo RGB

 Die deutsche humanitäre Hilfsorganisation Help – Hilfe zur Selbsthilfe e.V. leistet seit mehr als 35 Jahren weltweite, Nothilfe und Entwicklungszusammenarbeit. Für Hilfsmaßnahmen nach humanitären Katastrophen jeglicher Art (Erdbeben, Überschwemmungen, kriegerische Konflikte, etc.) sucht Help

 

 

 



Fachkräfte für kurzzeitige Nothilfeeinsätze

auf freiberuflicher Basis zur Erstellung eines Personalpools. Aus diesem Pool sollen im Einsatzfall Helfer kontaktiert werden, um für Help einen ersten Nothilfeeinsatz zu leiten oder in einer zweiten Phase mittelfristige Projekte zu initiieren und eigene Strukturen aufzubauen.

Aufgaben:

  • Ausreise ins und Einsatz im Katastrophengebiet in der Regel mit weiteren NothelferInnen
  • Assessment der Lage in der Projektregion und Berichterstattung über die Situation an Help-Bonn
  • Zusammenarbeit mit Betroffenen, lokalen Behörden, Botschaften, UN-Organisationen und anderen NROs zur Einschätzung der Lage und Planung erster Aktivitäten
  • Konzeption und Durchführung von ersten Nothilfemaßnahmen in Abstimmung mit Help- Bonn
  • Nach Bedarf Erstellung von Projektvorschlägen für unsere Partner oder externe Geber (Auswärtiges Amt, ECHO u.a.)
  • Schaffung von Help-Sichtbarkeit in der Projektregion mithilfe bereitgestellter Materialien und Kooperation mit der Medienabteilung von Help; Bereitschaft zu Interviews mit Medien.
  • Schaffung einer Basisinfrastruktur für Help in der Projektregion für einen mittelfristigen Einsatz sowie Vorbereitung der Übergabe an nachfolgende Teams
  • Verwaltung und Abrechnung der zur Verfügung gestellten finanziellen Mittel

Anforderungsprofil:

  • Umfangreiche Erfahrung in der Planung und Umsetzung von humanitären Hilfsprojekten weltweit
  • Kenntnisse der Anforderungen und Prozedere der verschiedenen institutionellen Geldgeber (ECHO, AA, UN, ...)
  • Arbeitserfahrungen in einem schwierigen Projektumfeld nach Naturkatastrophen oder kriegerischen Auseinandersetzungen
  • Nach Möglichkeit Studienabschluss und/oder fachliche Erfahrung in einem für die humanitäre Hilfe relevanten Sektor (z.B. BauingenieurIn, WasseringenieurIn, AgraringenieurIn) oder Studium in humanitärer Hilfe /Katastrophenmanagement
  • Freie(r) MitarbeiterIn/Consultant mit flexibler Einsatzmöglichkeit nach Bedarf und Verfügbarkeit im Katastrophenfall
  • Flexibilität, Teamfähigkeit und Stressresistenz
  • Wünschenswert sind Medienerfahrung und Affinität zum Verfassen von journalistischen Texten
  • Sehr gute Englischkenntnisse; Französischkenntnisse und Kenntnisse weiterer Sprachen sind von Vorteil

 

Bitte bewerben Sie sich mit Anschreiben und Lebenslauf bis zum 31.01.2017 an Herrn Berthold Engelmann unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Nach Sichtung der Bewerbungen erfolgen Gespräche mit ausgewählten Kandidaten zur Aufnahme in unseren Personalpool.

Nähere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie unter www.help-ev.de