Referent/in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Vollzeit, unbefristet)


Reporter ohne Grenzen e.V. sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/n Referentin/en für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit Bewegtbild-/TV- und Social Media-Kompetenz, der/die eng mit der Pressestelle und dem Arbeitsbereich Fundraising zusammenarbeitet.


Sie

  • entwickeln und setzen ein journalistisches Bewegtbild-Konzept für unsere Presse- und Öffentlichkeitsarbeit um,
  • betreuen unsere Social Media-Kanäle,
  • planen und identifizieren mittel- und langfristig Themen,
  • betreuen und planen unser gedrucktes Informationsmaterial,
  • konzipieren inhaltlich Offline- und Online-Kampagnen in Zusammenarbeit mit Agenturen und setzen diese um,
  • pflegen den Onlineauftritt von Reporter ohne Grenzen inhaltlich,
  • arbeiten mit dem internationalen Sekretariat in Paris zusammen.


Wir erwarten von Ihnen:

  • mehrjährige Arbeitserfahrung in Videoaufnahmen und Schnitt
  • journalistische Ausbildung und Erfahrung
  • Stil- und Textsicherheit auch unter Zeitdruck sowie Freude an gründlicher Recherche
  • regionale Spezialisierung wünschenswert
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachenkenntnisse wünschenswert
  • hohes Maß an Zuverlässigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit


Wir bieten Ihnen:

  • eine Tätigkeit für eine renommierte internationale Menschenrechtsorganisation
  • eine unbefristete Vollzeit-Stelle
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Anfangsjahresgehalt von rund 37.000 Euro
  • ein motiviertes und freundliches Team in Berlin-Mitte


Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen (Motivationsschreiben inklusive Angabe eines frühesten Eintrittstermins, tabellarischer Lebenslauf, relevante Zeugnisse, zwei Referenzpersonen), die Sie uns bitte als ein (!) PDF-Dokument (maximal 1,5 MB) bis Montag, 23. Januar 2016 per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

Rückfragen beantwortet gerne Christian Mihr unter +49 (0)30 202 15 10 - 0