EWDE

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bereich Internationale Programme von Brot für die Welt,  Stabsreferat Programmkoordination des Evangelischen Werkes  für Diakonie und Entwicklung e.V. (EWDE) in Berlin eine/n

 

Referentin/ Referenten  Ziviler Friedensdienst (50%)

Ausschreibungsziffer 961, Ordnungsnummer: 533, befristet bis 31. Dezember 2018

 

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Mitwirkung an der Integration des ZFD-Programms in die Standards und Verfahren der Personellen Förderung von Brot für die Welt
  • Mitwirkung an der Integration des ZFD-Programms in die Projektverwaltungssoftware (Fachanwendung)
  • Gestaltung der Schnittstelle zwischen den Verfahren und Standards von Brot für die Welt und den im Gemeinschaftswerk ZFD gültigen Verfahren
  • Beiträge zur Qualitätssicherung der Schnittstelle zwischen Engagement Global sowie dem BMZ und Brot für die Welt in Angelegenheiten des ZFD-Programms
    Beratende Mitwirkung im weiteren Ausbau des ZFD-Portfolios von Brot für die Welt.

 

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • mehrjährige entwicklungsbezogene Berufserfahrung, vorzugsweise im ZFD Programm, davon ein Teil in Übersee erworben
  • fundierte Kenntnisse der im Gemeinschaftswerk ZFD vereinbarten Standards und Verfahren für das ZFD- Programm
  • Erfahrung in der Anwendung der ZFD-eigenen PM&E Systematik im Verhältnis zwischen ZFD- Trägerorganisationen und Zuwendungsgeber
  • praktische Erfahrung im Projektmanagement
  • Hohe kommunikative Kompetenz
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen vor allem im Inland
  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift sowie
    entweder Französisch oder Spanisch

 

Für Rückfragen steht Ihnen der Koordinator Internationale Personalprogramme, Herr Jürgen Deile
(Tel.: 030 / 65211-1737) gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber. 

Die Mitgliedschaft in einer evangelischen oder der ACK angehörenden Kirche und die Identifikation mit dem diakonischen Auftrag setzen wir voraus. Bitte geben Sie Ihre Konfession im Lebenslauf an.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD, Entgeltgruppe 13, nach der Dienstvertragsordnung der Evangelischen Kirche in Deutschland (DVO.EKD).

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 04. Mai 2017 an:

Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. – Abteilung Personal – Bewerbungsmanagement, Caroline-Michaelis-Straße 1, 10115 Berlin - Mitte