Misereor

 

MISEREOR ist das katholische Hilfswerk, das auf der Grundlage christlicher Nächstenliebe seine Arbeit auf die Bekämpfung der Armut ausgerichtet hat, Ursachen von Not und Elend offen benennt und konsequent als Anwalt an der Seite der Armen in Afrika, Asien und Lateinamerika steht.

Für unsere Abteilung Kommunikation suchen wir eine/n

Presse-Volontärin / -Volontär

Wir bieten Ihnen ein zweijähriges Volontariat in einer großen, weltweit aktiven Entwicklungs­organisation. Neben einer Ausbildung in professioneller Medienarbeit erhalten Sie dabei einen umfassenden und konkreten Einblick in unsere nationale und internationale Arbeit. Sie bekommen die Möglichkeit, Ihre fachlichen Interessensschwerpunkte einzubringen und sich so gezielt beruflich zu qualifizieren. Sie arbeiten kooperativ mit in Teams der Presse- und Medienarbeit, der Onlineredaktion, des Eventmarketings, des Spendenmarketings und des PR-Bereiches. Im Rahmen eines mehrwöchigen Auslandsaufenthaltes lernen Sie die Arbeit in einem von MISEREOR geförderten Projekt kennen und begleiten dies medial.

 

Aufgabenfelder:

Ihre Aufgabenfelder liegen in der journalistischen Aufbereitung von Themen MISEREORs sowohl für Printmedien als auch für Onlineredaktionen, Hörfunk- und Fernsehformate. Sie unterstützen unsere Pressesprecher bzw. Pressesprecherin sowie die Onlineredaktion journalistisch und redaktionell. Darüber hinaus wirken Sie mit bei der medialen Unterstützung von Kampagnen und in den Bereichen des Marketings und der Corporate Identity.

 

Anforderungen:

Sie sind Absolventin oder Absolvent einer staatlichen oder privaten Journalistenschule oder besitzen einen Universitätsabschluss mit medialem Schwerpunkt. Darüber hinaus verfügen Sie über erste journalistische Erfahrungen. Die Grundlagen der internationalen Entwicklungszusammenarbeit sind ihnen ebenso vertraut wie die Strukturen der katholischen Kirche. Als Mitglied der Kirche tragen Sie die Ziele und Aufgaben MISEREORs aus Überzeugung mit. Sie verfügen über hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit und haben viel Organisationstalent. Der Umgang mit modernen EDV-Systemen ist für Sie selbstverständlich. Sie sprechen sehr gut Englisch. Daneben sind Kenntnisse in einer weiteren Sprache wie etwa Französisch oder Spanisch von Vorteil.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Menschen mit Schwerbehinderung nach Maßgabe des § 2 des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.

Ihre vollständige Bewerbung unter Angabe der Konfession senden Sie bitte per E-Mail an: