Malteser International, das weltweite Hilfswerk des Malteserordens für humanitäre Hilfe, ist in über 25 Ländern Afrikas, Asiens und Amerikas für Menschen in Not, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, tätig. Zu den Aufgaben von Malteser International gehören die weltweite Nothilfe im Katastrophenfall sowie die Realisierung von Wiederaufbaumaßnahmen mit der Verbindung von Nothilfe, Wiederaufbau und Entwicklung. Die christlichen Werte und die humanitären Prinzipien bilden die Grundlage der Arbeit in den Bereichen Nothilfe und Wiederaufbau, Gesundheit und Ernährung, Wasser, sanitäre Grundversorgung und Hygiene (WASH), Soziale Programme und Existenzsicherung sowie Katastrophenvorsorge.

Zur Sicherstellung und Weiterentwicklung der medizinischen Programme Unterstützung der Gesundheitsprogramme weltweit suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

Gesundheitsberater/in

Als Gesundheitsberater/in in unserer Zentrale in Köln sind Sie für die konzeptionellen Entwicklung und Qualitätssicherung unserer internationalen Gesundheitsprogramme zuständig. Sie beraten die Länderreferenten und Programmmanager bei der Entwicklung, Durchführung und Evaluierung von Gesundheitsprogrammen. Sie koordinieren und kooperieren mit relevanten internationalen Partnern im internationalen Gesundheitsbereich und erstellen Richtlinien und Grundsatzpapiere. Bei Nothilfeeinsätzen stehen Sie für Erkundungen zur Verfügung und planen erste Programme in der Nothilfephase.

Ihre Aufgaben:

  • Sie empfehlen Programmprioritäten und Strategien für den Bereich Gesundheit sowie der medizinischen humanitären Hilfe für die Abteilungen Programme und Nothilfe. Sie fertigen Anträge selbständig und präsentationsreif an.
  • Sie leisten direkte technische Unterstützung und Beratung für unsere Länderprogramme, insbesondere bei der Planung, Durchführung sowie dem Monitoring und der Evaluierung von Gesundheitsprojekten und –programmen
  • Sie kooperieren mit Partnern der Entwicklungszusammenarbeit und der Humanitären Hilfe und stellen sicher, dass die Gesundheitsprojekte in die nationalen Entwicklungspläne und –initiativen der jeweiligen Einsatzländer eingebettet sind durch die Kooperation mit Gesundheitsministerien und internationalen Partnern
  • Sie entwickeln Gesundheitsrichtlinien und Policies in Zusammenarbeit mit den Gesundheitsmanagern und regionalen Sektorexperten und stellen den Rollout sicher
  • Sie kooperieren mit humanitären- und Gesundheitspartnern der Entwicklungszusammenarbeit zum Aufbau von Resilienz für Konflikte und Katastrophen
  • Sie betreiben aktives Wissensmanagement zu Gesundheitsthemen und informieren die Länderprogramme über neue Gesundheitsinitiativen, aktuelle internationale Standards und Geberrichtlinien
  • Sie beteiligen sich an Nothilfeeinsätzen zur Unterstützung des Global Health Clusters der WHO und von Malteser International
  • Sie führen Erkundungen, Monitoring-Missionen und interne Evaluierungen durch und stehen für Einsätze in der Nothilfephase als auch zur (zeitlich begrenzten) Unterstützung laufender medizinischer Programme vor Ort zur Verfügung
  • Sie unterstützen den Aufbau und die Weiterentwicklung der Nothilfeabteilung, vor allem im Gesundheitsbereich
  • Sie repräsentieren Malteser International bei und nehmen aktiv teil an relevanten internationalen Gesundheitsgremien und –foren
  • Sie unterstützen die Programmabteilungen bei der Aquirierung zusätzlicher Finanzierungsmöglichkeiten von Gesundheitsmaßnahmen

Unsere Anforderungen:

  • Hochschulabschluss in Medizin oder vergleichbarer Qualifikation; Spezialisierung in Public Health (MPH) sowie gute epidemiologische Kenntnisse und Kenntnisse in Tropen- und Infektionskrankheiten
  • Mindestens 8 Jahre Berufserfahrung im Bereich der medizinischen Not- und Entwicklungshilfe mit nationalen und internationalen Organisationen und/oder NROs in Partnerländern
  • Langjährige Erfahrung in der Beratung und im Management von komplexen Gesundheitsprojekten in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit sowie humanitären Hilfe sowie Erfahrung in der Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Gebern (AA, BMZ, ECHO, UN)
  • Erfahrung im Monitoring und in der Evaluierung von Projekten
  • Erfahrung in der Erhebung und Auswertung von medizinischen Daten
  • Exzellente Networking-Fähigkeiten mit Regierungen, multi- und bilateralen Organisationen, NGOs und dem Privatsektor im Bereich Gesundheit
  • Ausgeprägtes strategisches Denkvermögen und Fähigkeit zur Umsetzung von neuen Erkenntnissen und Strategien in internationaler Gesundheit und humanitärer Hilfe
  • Sehr gute organisatorische Fähigkeiten sowie Erfahrung in der Führung von internationalen Teams in der Nothilfe
  • Hohe Flexibilität sowie interkulturelle Kompetenz
  • Bereitschaft zu regelmäßigen weltweiten Reisen
  • Schriftliche und exzellente Ausdrucksweise in Deutsch und Englisch. Französischkenntnisse sind von Vorteil
  • Identifikation mit unseren Zielen und Werten als katholische Organisation

Wir bieten Ihnen:

  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Eine verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit in einem erfahrenen und engagierten Team im internationalen Umfeld
  • Eine leistungsgerechte Vergütung gemäß den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes AVR (vergleichbar TVöD)
  • Eine betriebliche Altersversorgung sowie die im Bereich des Deutschen Caritasverbandes üblichen Sozialleistungen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung unter Angabe des frühestmöglichen Vertragsbeginns bis zum 05. Juni 2017.

Bitte nutzen Sie hierfür unser Online-Bewerberformular unter https://goo.gl/SdrTyY

Für Rückfragen steht Ihnen Sonja Greiner unter Tel. 0221/9822 165 gerne zur Verfügung.

Malteser International

D-51101 Cologne / Germany

www.malteser-international.org