GIZ

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.
Mit der Entsendung von qualifizierten Fachkräften als Entwicklungshelferinnen und Entwicklungshelfer leistet die GIZ einen Beitrag zur dauerhaften Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir suchen für den Standort Accra in Ghana eine/n

Kurzzeit-Entwicklungshelfer/in als Experte für risikobasierte Mikrofinanzsektoraufsicht im Vorhaben zur nachhaltigen Wirtschaftsförderung in Ghana (PSED)

Finanzsystementwicklung / MikrofinanzenJOB-ID: 31898
 

Tätigkeitsbereich

Die Money Lenders Association Ghana (MLAG) wurde  im Mai 2010 als Dachverband der körperschaftlichen und individuellen Mikrokredithäuser gegründet.

Sie werden den GCSCA und MLAG dabei unterstützen, Handreichungen zur Risikobasierten Marktaufsicht zu überarbeiten bzw. zu erstellen und entsprechende Weiterbildungen für Angestellte der Verbände auf nationaler sowie sub-nationaler Ebene durchzuführen. Die Handreichungen werden das RBS-System abbilden, welche die Verbände gegenüber ihren Mitgliedern anwenden werden. Hierbei soll sich die Marktüberwachung und Regulierung die jeweiligen Risikoprofile der Mitglieder objektiv gewichten.   

 

Ihre Aufgaben

  • Erarbeitung eines Handbuches für risikobasierte Sektoraufsicht GCSCA und MLAG
  • Unterstützung der On-Site Inspektionen der Regionalmanager
  • Kapazitätenaufbau zu finanzieller Analyse anhand erhaltender Finanzberichte
  • Unterstützung in der Umsetzung der risikobasierten Sektoraufsicht und Regulierung
 

Ihr Profil

 

Diese Qualifikationen bringen Sie mit

  • Mindestens 2 Jahre Beratungserfahrung als Entwicklungshelfer/in im Bereich Finanzsystementwicklung oder Mikrofinanzen
  • Akademischer Abschluss in Wirtschaftswissenschaften, Bankwesen oder vergleichbarem Feld
  • mehrjährige Arbeitserfahrung allgemein
 

Folgende Kompetenzen runden Ihr Profil ab

  • risikobasierte Finanzsystemaufsicht, Regulierung
  • Arbeitserfahrung in Westafrika oder anderen tropischen Ländern
 

Einsatzzeitraum

01.10.2017 bis 31.01.2018

 

Standortinformationen

  • Wohnort: Accra
  • Klima: tropisch-heiß
  • Gesundheitsversorgung: grundlegend gut
  • Einkaufs- und Versorgungsmöglichkeiten: gut
  • Erreichbarkeit: gute internationale Anbindung
  • Kinder, Kleinkinder: nein, da KZE
  • Schulsituation und Schulgeld: n.a., da KZE
  • Sicherheit: gut
 

Unser Angebot

 

Hinweise

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 04. Juni 2017.
 

Kontakt

Michelle Selina Kessler
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!