Die deutsch-amerikanische Fulbright-Kommission fördert seit 1952 das wechselseitige Verständnis zwischen den USA und Deutschland durch akademischen und kulturellen Austausch von Studenten, Wissenschaftlern, Fremdsprachenassistenten, Lehrern, Hochschulexperten sowie Journalisten und vergibt jährlich ca. 700 Stipendien.

Für die Stabsstelle Organizational Development mit den Aufgabenbereichen

Personal- und Organisationsentwicklung, Strategieimplementierung sowie Qualitätsmanagement

sucht die Fulbright-Kommission in Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Project Manager Organizational Development (m/w)

Ihr Aufgabenbereich:

  • Konzeptionierung und Implementierung bedarfsgerechter Personalentwicklungsinstrumente
  • Verantwortung für relevante Projekte im Bereich Organisationsentwicklung, wie z. B. bereichs- und organisationsübergreifend ausgerichtete Projekte zur Effektivitäts­steigerung
  • Weiterentwicklung und Steuerung von Digitalisierungsprozessen
  • Leitung von Arbeitsgruppen und Team-Workshops zur Verbesserung von Geschäftsprozessen
  • Unterstützung der Geschäftsführung bei der Implementierung der Strategie und des Strategischen Controllings
  • Entwicklung und Umsetzung von Konzepten zu Qualitätsmanagement und Programmevaluation

 

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkten Organisation, Prozessmanagement, Psychologie, BWL o.ä.
  • systemische Zusatzqualifikation wünschenswert
  • mehrjährige Berufserfahrung in den oben genannten Aufgabenbereichen
  • ausgeprägtes Methodenwissen sowie nachweisliche Erfolge im Projekt- und Prozessmanagement
  • Kenntnisse digitaler Administration wünschenswert
  • sehr gute MS-Office-Fähigkeiten sowie exzellente Englischkenntnisse
  • Eigeninitiative, ausgeprägte Umsetzungsorientierung und integrativer Arbeitsstil
  • Offenheit für neue Wege in einem dynamischen Umfeld

 

Wir bieten:

  • eine neu geschaffene Stelle – zunächst auf zwei Jahre befristet – mit hohem Gestaltungspotenzial
  • eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit im internationalen Umfeld
  • vielfältige Möglichkeiten, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen
  • Mitarbeit in einem eingespielten und engagierten Team

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Angabe des frühestmöglichen Antrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 14. Juni 2017 an Dr. Oliver Schmidt, Executive Director: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Auswahlgespräche sind für den 20.-22. Juni angesetzt. Für Rückfragen steht Ihnen auch Frau Claudia Adams (Tel. 030-284443-44, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gerne zur Verfügung.