Sie suchen eine sinnvolle und spannende Aufgabe? Dann bewerben Sie sich bei uns! Die BBV-Landfrauen Internationale Zusammenarbeit GmbH sucht für ein Projekt in Westkenia im Rahmen der BMZ-Sonderinitiative „EINEWELT ohne Hunger – Grüne Innovationszentren der Agrar- und Ernährungswirtschaft (GIAE)“ eine

Verwaltungsfachkraft (m/w)


in Teilzeit mit 20 Wochenstunden, ab sofort, befristet bis 30.9.2019


Zum Projekt:

Das Programm „Grüne Innovationszentren“ im Rahmen der Sonderinitiative „EINEWELT ohne Hunger“ wird von der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) implementiert mit dem Ziel, kleinbäuerliche Betriebe bei einer nachhaltigen Produktions- und Einkommenssteigerung zu unterstützen. In unserem Projekt in Westkenia sollen Bäuerinnen und Landfrauen gefördert werden im Hinblick auf die Stärkung ihrer Interessenvertretung, auf praxisbezogene Fortbildung und Beratung zur Einkommensdiversifizierung, auf praktische Ernährungsberatung sowie auf die Förderung des länderübergreifenden Austausches.


Ihr Wirkungsfeld:

Sie arbeiten der Projektleitung direkt zu und unterstützen bei der Projektabwicklung in allen Bereichen. Dies umfasst u.a. das gesamte Büromanagement, die Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln inklusive Onlinebanking, vorbereitende Buchhaltung, die Reise- und Veranstaltungsplanung sowie das Berichtswesen.


Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung in einem der Büroberufe, idealerweise Ausbildung als Bankkauffrau / -kaufmann
  • Buchhalterische Kenntnisse, idealerweise Erfahrung in der Projektsachbearbeitung
  • Organisatorisches Geschick
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office)


Unser Angebot

  • Die Möglichkeit, selbstständig zu arbeiten
  • Die Chance, Einblick in ein internationales Frauenprojekt in Afrika zu erhalten
  • Ein zentral gelegener Arbeitsplatz im Herzen von München, gut mit dem ÖPNV zu erreichen
  • Leistungen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)


Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Frau Eberl, Tel.: 089 55873166. Schicken Sie einfach Ihre aussagekräftigen Unterlagen bis 31.5.2017 per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (ein strukturiertes PDF-Dokument, max. 5 MB) oder schriftlich an:

BBV-Landfrauen Internationale Zusammenarbeit GmbH
Max-Joseph-Straße 9
80333 München