IAK_Logo_RGB.jpg

IAK Agrar Consulting GmbH

Bornaer Str. 16

04288 Leipzig

Teamleiter(in) Deutsch-Chinesisches Agrarzentrum (DCZ) in Peking

Die IAK Agrar Consulting GmbH ist ein unabhängiges landwirtschaftlich orientiertes Beratungsunternehmen, das sowohl im Auftrag öffentlicher Auftraggeber als auch privater Unternehmen in Deutschland und im Ausland tätig ist (www.iakleipzig.de). Unter anderem ist die IAK Agrar Consulting GmbH Durchführer der BMEL-Kooperationsvorhaben „Deutsch-Ukrainischer Agrarpolitischer Dialog“ und „Deutsch-Kasachischer Agrarpolitischer Dialog“. Gemeinsam mit dem Leibniz Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO) (www.iamo.de) bewerben wir uns auf die Durchführung des BMEL-Kooperationsvorhaben „Deutsch-Chinesisches Agrarzentrum (DCZ)“.

Das DCZ befindet sich in der Ausschreibung für eine Folgephase von August 2017 bis August 2020 (mit Option auf Verlängerung bis August 2021). Das DCZ, welches seit 2015 besteht hat zur Aufgabe die bilaterale Kooperation zwischen China und Deutschland im Agrarsektor zu fördern. Dies geschieht vor allem über drei Dialog-Plattformen: 1) den Agrarpolitischen Dialog, 2) den Agrarwissenschaftlichen Dialog und 3) den Agrar- und Ernährungswirtschaftlichen Dialog. Als vierte Komponente gilt die Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung.

Für die Position des Teamleiters/der Teamleiterin des DCZ suchen wir einen geeigneten Kandidaten/eine geeignete Kandidatin.

Aufgaben:

Der Teamleiter/die Teamleiterin nimmt zugleich die Position des ständigen Geschäftsführers/der ständigen Geschäftsführerin im Rahmen des DCZ für den Durchführer auf der deutschen Seite ein. Als solcher ist sie hauptverantwortlich für die Erreichung des Projektziels und die Koordination der Projektaktivitäten und Experteneinsätze zu allen vier Komponenten des Projekts – so, dass die mit den Komponenten verbundenen Ergebnisse erreicht werden. Ihr obliegt in diesem Kontext auch die Verantwortung für die Projektsteuerung und das zweckmäßige Projektmanagement. Im Besonderen ist die Projektleitung verantwortlich für das regelmäßige Monitoring des Projekterfolgs und die kontinuierliche Dokumentation des Projektfortschritts entsprechend den Berichts- und anderen Vorgaben des BMEL. Der Teamleiter/die Teamleiterin arbeitet zudem entscheidungsvorbereitend, d.h. er/sie verantwortet die Konzipierung und notwendige Updates für die Projektumsetzung, erstellt Unterlagen für die turnusmäßig tagende PSG und organisiert deren Sitzungen (wobei der Vorsitz der PSG beim BMEL und MoA liegen). Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung bewirkt der Teamleiter/die Teamleiterin, dass eine positive Außendarstellung und Wahrnehmung des DCZ gesichert und fortgeschrieben wird. Hierzu hält er/sie Kontakt mit allen am Projekt Beteiligten und kommuniziert proaktiv. Er/sie fungiert als ständiger Ansprechpartner/in für aktuelle und potenzielle Projektpartner und leistet zudem fachliche Beiträge zu den verschiedenen Komponenten des DCZ.

Anforderungen:

  • Studium der Agrarökonomie o.ä. (z.B. Ressourcenmanagement, Entwicklungsökonomie) (Abschluss: mindestens Master)
  • Mindestens 7 Jahre Berufserfahrung im Agrarsektor, davon mindestens 2 Jahre im Ausland
  • Profunde Kenntnisse in der internationalen Projektarbeit sowie in der Leitung von Projekt-teams
  • Nachgewiesene Erfahrung in der Zusammenarbeit mit deutschen und ausländischen Ministerien
  • Grundlegende Kenntnisse administrativer Herausforderung in China von Vorteil
  • Erfahrung im Aufbau und der Pflege von Netzwerken und diplomatisches Gespür in der Kooperation mit internen und externen Partnern; Erfahrung in der Arbeit in politisch sensiblen Kontexten
  • Nachgewiesene Erfahrung in der Erstellung von Berichten
  • Erfahrung in der Erstellung von agrarpolitischen Analysen/Studien von Vorteil
  • Landesspezifische Kenntnisse zu China von Vorteil
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Chinesischkenntnisse (HSK Level 2 und höher) von Vorteil

Der Arbeitsort ist Peking, der Arbeitsbeginn ist voraussichtlich am 01. September 2017 mit einer Beschäftigungsdauer für die gesamte Projektlaufzeit. Das DCZ wird öffentlich ausgeschrieben, daher wird die Stelle nur bei erfolgreichem Zuschlag von IAK-IAMO vergeben.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Kevin Smith-Weißmann, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 034297-714-27. Sollten Sie Interesse an der oben beschriebenen Position haben senden Sie bitte Ihren aktuellen und ausführlichen Lebenslauf bis zum 31.05.2017 an Kevin Smith-Weißmann, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.