World Vision ist ein internationales, christlich überkonfessionelles Hilfswerk mit den Arbeitsschwerpunkten nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit, Katastrophenhilfe und entwicklungspolitische Anwaltschaftsarbeit. World Vision Deutschland e.V. ist mit über 180 Mitarbeitern Teil der internationalen World Vision Partnerschaft, in der sich rund 45.000 Mitarbeiter in 99 Ländern für bessere Lebensbedingungen von aktuell über 41 Millionen Kindern, ihren Familien und ihrem Umfeld einsetzen.

 

Haben Sie Lust auf eine Tätigkeit, die Sinn macht? Dann arbeiten Sie mit uns zusammen tatkräftig an einer besseren Zukunft für Kinder!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Bereich Internationale Programme an unserem Standort Friedrichsdorf/Ts. bei Frankfurt am Main engagierte Unterstützung durch einen

 

 Referent (m/w) Projektentwicklung – Akquise Öffentliche Mittel

(Elternzeitvertretung bis August 2020)

 

Was Sie erwartet:

Was Sie mitbringen sollten:

 
Ein herzliches und respektvolles Miteinander in einer Unternehmenskultur, die durch christliche Werte geprägt ist. Darüber hinaus Möglichkeiten zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung, eine hohe Familienorientierung, flache Hierarchien und folgende Herausforderungen: Neben Ihrem abgeschlossenen Studium in einem für die Entwicklungszusammenarbeit oder die Humanitäre Hilfe relevanten Fach sowie Ihren sehr guten Englisch- und Französischkenntnissen zeichnen Sie sich u. a. durch folgende Erfahrungen und Eigenschaften aus:  

•    Erstellung von qualitativ hochwertigen Projektanträgen in Abstimmung mit Abteilungen wie Fachberatung & Qualitätssicherung

•    Prozessoptimierung hinsichtlich Ideenentwicklung, strategischer Auswahl und geberorientierter Aufbereitung von öffentlichen Projekten

•    Stärkung der Geberliaison und nachhaltige Positionierung von Word Vision Deutschland

•    Identifizierung von bestehenden und neuen Finanzierungsmöglichkeiten von öffentlichen Gebern

•    Unterstützung bei der Professionalisierung der Projektentwicklungsaktivitäten im Bereich Internationale Programme

•    Unterstützung bei der Qualitätssicherung bzgl. Planung und Durchführung von Projekten, Schulung in Geberregularien, sowie Wirkungskommunikation.

•    mehrjährige Berufserfahrung im Ausland in der NRO-Szene von Entwicklungszusammenarbeit und Humanitärer Hilfe

•    einschlägige Erfahrung in der Projektentwicklung und Antragstellung

•    ausgeprägtes Fachwissen und Praxiserfahrung bzgl. nationalen und internationalen Gebern und deren Regularien

•    Zielstrebigkeit, effektive Kommunikation und Netzwerker-Talent

•    ein sowohl selbständiger als auch integrativer Arbeitsstil sowie eine hohe Teamfähigkeit

•    Spaß an konzeptioneller Arbeit, die sich gerne an Qualität, Leistung und Nachhaltigkeit messen lässt

•    Belastbarkeit, Lernbereitschaft, Flexibilität

•    Bereitschaft zu Dienstreisen unter klimatisch und/oder politisch schwierigen Bedingungen

 
 

•    Identifikation mit den christlichen Werten von World Vision und die Bereitschaft, diese im Rahmen unserer internationalen Partnerschaft auch nach außen zu vertreten

•    von Vorteil sind weitere Sprachkenntnisse.

 

Die Vollzeitstelle (40 Std./Woche) ist baldmöglichst zu besetzen. Es handelt sich um eine Elternzeitvertretungsstelle, die bis August 2020 sachgrundbefristet ist.  

Nutzen Sie Ihre Chance und bewerben Sie sich am besten sofort oder noch bis zum 11. Juni 2017 auf www.worldvision.de/jobs.

Werden Sie Teil unserer Kraft. 

 

Ihre Bewerbung (Motivationsanschreiben mit Angaben zur Gehaltsvorstellung und frühestmöglichem Eintrittstermin, Lebenslauf und relevante Zeugnisse) nehmen wir ausschließlich über unser Jobportal entgegen. Für Ihre Anlagen stehen Ihnen bis zu 10 Mb zur Verfügung. Rückfragen beantwortet David Krebs gerne telefonisch unter 06172/763 208.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!