Dienste in Übersee sucht für Partnerorganisationen von Brot für die Welt:


Friedensfachkraft (ZFD) für Planung, Monitoring und Evaluierung in Kamerun


Der Hintergrund/Die Partnerorganisation
Association pour la Promotion des Actions de Développement Endogènes Rurales (APADER) ist eine staatlich anerkannte Nichtregierungsorganisation, die 1993 gegründet wurde. Im Département Ndé leben etwa 70 Prozent der Bevölkerung von der Landwirtschaft; die zur Verfügung stehenden Anbauflächen sind jedoch wesentlich geringer als der Bedarf. APADER setzt sich daher für die Stärkung der lokalen ländlichen Entwicklung bei gleichzeitigem Schutz der natürlichen Ressourcen ein, u.a. durch Einführung nachhaltigerer Anbau- und Produktionsmethoden. Ein weiterer Schwerpunkt von APADER ist die Unterstützung von Jugendlichen und von jungen Erwachsenen, sich aktiv bei sozialen und politischen Fragen einbringen zu können.
APADER ist eine kleine, aber aktive und gut etablierte NGO. Derzeit arbeiten dort im operativen Team sechs Personen (drei Männer, drei Frauen).

Die Zielgruppen von APADER stammen vor allem aus den benachteiligten Schichten in ländlichen und städtischen Gebieten. Es handelt sich insbesondere um Jugendliche sowie Männer und Frauen, die Basisgemeinschaftsorganisationen (BGO) angehören und hauptsächlich in der Agro-Pastoral tätig sind. Auch eine Gruppe von Frauen aus den verschiedenen Glaubensgemeinschaften, die sogenannten Friedensstifterinnen, im Alter zwischen 30 und 60 Jahren, wird unterstützt.

Dienstsitz ist in Bangangté im Département Ndé, Westkamerun.


Die Aufgaben
Als Fachkraft unterstützen Sie APADER dabei, eine nachvollziehbare Dokumentation und wirkungsorientierte Kommunikation der Projektarbeit zu gewährleisten, die sowohl für interne Auswertungen als auch für mehr Sichtbarkeit der Arbeit und als Basis für Anträge zur Projektfinanzierung verwendet werden können.

Insbesondere sind Sie für Folgendes verantwortlich:

  • Sie entwickeln partizipativ mit Ihren Kolleg:innen die Planungs-, Monitoring- und Evaluierungsprozesse weiter.
  • Sie konzipieren ein Verfahren zur internen und externen Supervision der Monitoring- und Evaluierungsaktivitäten.
  • Um ein optimales Monitoring zu gewährleisten, unterstützen Sie bei der Sammlung und Verarbeitung von Daten und Informationen.
  • Sie engagieren sich bei der Suche nach Möglichkeiten zur Projektfinanzierung und für Partnerschaften auf lokaler und internationaler Ebene.
  • Hierfür vermitteln Sie Methoden des Networkings an Ihre Kolleg:innen bei APADER.
  • Sie unterstützen bei der Veröffentlichung von Ergebnissen der Projektarbeit von APADER in verschiedenen Medien, um diese sichtbarer zu machen.
  • Gemeinsam mit Ihren Kolleginnen konzipieren Sie innovative Projekte in den Bereichen Friedensförderung, Menschenrechte und nachhaltige Entwicklung ein.


Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium in einer relevanten Fachrichtung, z.B. Friedensförderung oder nachhaltige Entwicklung.
  • Sie haben gute Kenntnisse in der Planung, dem Monitoring und der Evaluierung von Projekten sowie in Methoden der Friedensarbeit.
  • Idealerweise haben Sie Freude an der Organisation und Durchführung von Fortbildungen und können auf ein reiches Repertoire an partizipativen Methoden zurückgreifen.
  • Ihre guten mündlichen und schriftlichen Französischkenntnisse ermöglichen Ihnen die Kommunikation mit der Zielgruppe und Ihren Kolleg:innen.
  • Sie sind in der Lage, flexibel und lösungsorientiert auf unerwartete Situationen und Herausforderungen zu reagieren.  
  • Sie verfügen über eine hohe interkulturelle Sensibilität und Erfahrung, vorzugsweise in afrikanischen Ländern.


Bitte beachten Sie, dass die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union oder der Schweiz eine formelle Voraussetzung ist.


Die Leistungen von Brot für die Welt und Dienste in Übersee
Brot für die Welt bietet den Rahmen, in dem die von Dienste in Übersee vermittelten Fachkräfte ihr Wissen und ihre Fähigkeiten mit Menschen in einem anderen Kulturkreis teilen können. Das solidarische Miteinander, das voneinander Lernen und der interkulturelle Austausch werden ermöglicht durch:

  • Individuelle Vorbereitung
  • Dreijahresvertrag mit Leistungen nach dem deutschen Entwicklungshelfergesetz (EhfG)
  • Supervision


Interessiert?
Dann laden Sie jetzt Ihre Bewerbung hoch.


https://due.hr4you.org/job/view/287


Unser neues Jobportal mit allen aktuellen Ausschreibungen finden Sie hier.


Dienste in Übersee gGmbH ist eine 100%ige Tochter des
Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V.
mit der Marke Brot für die Welt