Eine Welt-Fach-Promotor (m/w/d) „Fairer Handel“

Das Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. (www.eineweltnetzwerkbayern.de) sucht im Rahmen des „Promotor­:innenprogrammes zur Förderung der Eine Welt-Arbeit“ – vorbehaltlich der schriftlichen Be­willi­gung der Fördermittel – ab 1.3.2023 oder später und zunächst befristet bis zum 31.12.2024 (Verlängerung erwünscht) eine/n: Eine Welt-Fach-Promo­tor (m/w/d) für den Bereich „Fairer Handel“.

Stellenumfang: 86% (34,4 Stunden pro Woche)

Tätigkeitsbereich: Der / die Eine Welt-Fachpromotor:in „Fairer Handel“ ist bayernweit tätig. Er / sie setzt sich bayernweit für eine global nachhaltige Entwicklung ein und ist Ansprechpartner:in für Fragen zu Fairem Handel. Neben Beratung (ausgeschlossen ist wirtschaftliche Beratung von Weltlä­den) und Unterstützung wird die bayernweite Verbreitung von guten Beispielen aus der Praxis Teil der Arbeit sein. Denkbar sind Initiativen zur Verbreitung von fair gehandelten Produkten in Schulen, Be­hör­den, Unternehmen. Der / die Fachpromotor:in identifiziert potentielle künftige Kooperations­partner zum Ausbau des Fairen Handels in Bayern. Er / sie begleitet und unterstützt vorhandenes Engagement im Bereich des Fairen Handels, vernetzt Akteure untereinander und arbeitet zusammen mit neuen Koopera­tions­partnern. Er / sie kann zudem auch fair gehandelte „Vorbildprodukte“ für den Bereich öffentliche Verwaltung auf den Weg bringen. Gegebenenfalls gelingt in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Staatsregierung die Förderung des Fairen Handels im Kontext der regionalen Bezie­hun­gen.

Anforderungen:

  • Entwicklung und Bekanntmachung attraktiver Handlungsangebote im Kontext Fairer Handel
  • sicherer Umgang mit Fragen zur global nachhaltigen Entwicklung und insbesondere zu Fragen des Fairen Handels
  • Fähigkeit, sich Themengebiete selbständig zu erschließen (Hochschulabschluss oder vergleichbare Leistung)
  • Analyse-, Beratungs- und Moderationskompetenz
  • Erfahrungen in Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Kenntnis der „Fair Handels-Akteure“ auf Landes- und Bundesebene
  • Bereitschaft, ganz Bayern zu bereisen und Akteure in abgelegenen Regionen zu beraten
  • Bereitschaft zu lebenslangem Lernen
  • Teilnahme an bundesweiten Treffen aller Eine Welt-Promotor:innen
  • Teilnahme an bayernweiten Treffen aller Eine Welt-Promotor:innen
  • Teilnahme an überregionalen Eine Welt-Aktivitäten in Bayern

Bewerber:innen sollten folgende Qualifikationen, Kenntnisse und Erfahrungen mitbringen:

− abgeschlossenes Hochschulstudium

− (Berufs-)Erfahrung im Projektmanagement

− Fähigkeit zur Vernetzungsarbeit mit verschiedenen Akteuren

− Erfahrungen im Bereich Fairer Handel

− Erfahrungen / Kenntnisse in Methoden der Erwachsenenbildung

− Interesse an und Wissen über entwicklungspolitische Zusammenhänge

− Versierter Umgang mit PC und Office-Programmen

− Flexibilität und Mobilität

− Organisationstalent und selbständiges Arbeiten


Dotiert ist die Promotor:innenstelle in Anlehnung an TVÖD - EG 11.

Aussagekräftige Bewerbungen sind ausschließlich digital

(eine einzige PDF-Datei, max. 6 MB, inkl. Anschreiben und Lebenslauf)

bis einschl. 9.1.2023 an das Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. zu mailen:

fonari@eineweltnetzwerkbayern.de

Vorstellungsgespräche sind für Freitag, 20.1.2023, in München geplant.

 

Hintergrund zum „Promotor:innenprogramm zur Förderung der Eine Welt-Arbeit“:

Im Rahmen des bundesweiten Promotor:innenprogramms zur Förderung der Eine Welt-Arbeit www.eine-welt-promotoren.de setzen sich Eine Welt-Promotor:innen zusammen mit Engagierten vor Ort für global nachhaltige Entwicklung ein: im eigenen Land, mit kreativen Ideen und dem Mut, neue Wege zu gehen. Denn Klimawandel, Ressourcenknappheit und Wirtschafts­krisen sind Herausforde­rungen, die Umdenken und entschlossenes Handeln im Alltag erfordern. Promotor:innen unterstützen Eine Welt-En­gagement mit Beratungs- und Koordinationsangeboten. Finanziell gefördert wird das Programm vom Bundesmi­nisterium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) sowie den Ländern (Bayern: Bayerische Staatskanzlei). Programmträger in Bayern ist der Eine Welt Netzwerk Bayern e.V., der bayerische Dachverband entwicklungspolitischer Institu­tionen, Weltläden und lokaler Eine Welt-Foren (www.eineweltnetzwerkbayerm.de). Er koordiniert die Arbeit der bayerischen Promotor:innen. Informationen zum Promotor:innenprogramm in Bayern siehe online unter: www.eine-welt-promotoren-bayern.de

Kontakt / Rückfragen:

Eine Welt Netzwerk Bayern e.V., Dr. Alexander Fonari, Metzgplatz 3, 86150 Augsburg

www.eineweltnetzwerkbayern.de; info@eineweltnetzwerkbayern.de

Tel.: 089 / 350 40 796