MSF

 

Médecins Sans Frontières (MSF) ist eine private, regierungsunabhängige, humanitäre Organisation. Vielfalt, Offenheit und gegenseitiger Respekt haben einen besonderen Stellenwert in unserer Organisation. MSF leistet medizinische Hilfe in 70 Ländern weltweit. Der Hauptsitz der deutschen Sektion von MSF - Ärzte ohne Grenzen e.V. ist in Berlin. In der Zentrale arbeiten über 250 Mitarbeiter*innen in den Abteilungen Geschäftsführung, Fundraising, Kommunikation und Engagement, Finanzen und Verwaltung, Personal sowie in der Projektabteilung.


Referent*in Spendenservice - Elternzeitvertretung (w/m/d)


Einsatzort
Berlin

Arbeitsbeginn
01.02.2023
oder
01.03.2023

Befristung
15 Monate

Arbeitsumfang
Teilzeit (32 Stunden/ Woche)

Bewerbungsfrist
18.12.2022

Mehr als 725.000 private Spender*innen unterstützen in Deutschland unsere weltweite medizinische Arbeit. Als Teil des Spendenservice-Teams arbeitet der/die Referent*in an diversen Projekten und Fragestellungen, die sowohl der internen operativen Effizienzsteigerungen dienen als auch die Zufriedenheit und langfristige Bindung unserer Spender*innen an unsere Organisation sichert.


Deine Aufgaben

  • Mitarbeit bei der Konzeption und der operativen Implementierung von (technischen und prozessualen) Optimierungsprojekten für den Servicebereich
  • Sicherstellung der Aktualität und kontinuierlichen Optimierung der Service-Webseiten in enger Abstimmung mit den relevanten internen Schnittstellen
  • Fristgerechte Bearbeitung aller Datenschutz-Auskunftsanfragen für den Bereich Fundraising
  • weitere Projektverantwortung zur effizienten und qualitativ hochwertigen Umsetzung des individuellen Spender*innen-Dialogs
  • Koordination des Basis-Onboardings neuer Spendenservice-Mitarbeiter*innen in enger Zusammenarbeit mit dem Fachbereich
  • Unterstützung beim Ausbau der Inhouse Telefon-Fundraising-Aktivitäten und Vertretung des Fachbereiches bei Abwesenheit
  • Auswertung von Umfragen, sowie Beratung der Fachbereiche bei der Gestaltung und Durchführung von Umfragen
  • Regelmäßige Mitarbeit im Spender*innendialog an der Hotline


Unsere Anforderungen

  • Eingehende Berufserfahrung in der Konzeption, Planung, Organisation (idealerweise im Service, Quereinsteiger*innen sind willkommen) – mindestens 3 Jahre
  • Nachweisbare Erfahrung in der Zusammenarbeit und erfolgreicher Einbeziehung vieler Stakeholder*innen in partizipativen Prozessen
  • Hohe Serviceorientierung, ausgeprägte Teamfähigkeit, Organisationstalent und Kreativität
  • Ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein und Kenntnisse in der Prozessoptimierung zur Qualitätssicherung
  • solides technisches Grundverständnis und Sicherheit in der Anwendung diverser Softwarelösungen, insbesondere von Datenbanken
  • Kenntnisse der DSGvO und Bereitschaft strikt entlang dieser zu arbeiten
  • Lust auf konstante Veränderung und die gemeinsame Gestaltung von Wandel
  • Begeisterung für humanitäre Arbeit und die Werte von Ärzte ohne Grenzen


Unser Angebot

Finanzielle Benefits

  • Bezahlung nach innerbetrieblicher Gehaltsstruktur; in dieser Position gemäß Gruppe 3, bei einer Vollzeitbeschäftigung (40h/Woche) von 3.179 Euro bis maximales Einstiegsgehalt 4.019 Euro, abhängig von der jeweils relevanten Berufserfahrung
  • 13. Monatsgehalt, regelmäßige Gehaltserhöhungen im Rahmen der Gehaltsstruktur und jährliche Inflationsanpassung
  • Betriebliche Altersvorsorge ab zweijähriger Betriebszugehörigkeit
  • Finanzieller Zuschuss zum mobilen Arbeitsplatz und Dienstlaptop mit zusätzlichem Zubehör für das mobile Arbeiten
  • Zuschuss zum Jobticket
  • Zuschuss zu einer Sportmitgliedschaft bei Urban Sports Club

nicht-monetäre Benefits

  • 30 Tage Urlaub plus freie Tage am 24. und 31.12.  
  • Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten mit Präsenz in unserem Büro je nach Arbeitsanforderung
  • Möglichkeit bis zu 6 Wochen im Jahr aus dem europäischen Ausland zu arbeiten

Außerdem erwarten dich

  • Einblicke in die internationale Projektarbeit durch regelmäßige Berichte, Vorträge und Austausch mit Kolleg*innen
  • Gelegenheit, sich in unserem inspirierenden MSF Deutschland-spezifischen und internationalen Netzwerk auszutauschen und die Zukunft der Organisation mitzugestalten
  • Eine sinnvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit in einer respektvollen und positiven Unternehmenskultur, in der Eigenverantwortung und Entscheidungsfindung im Team geschätzt werden


Als international tätige Organisation unterstützen wir Vielfalt, Offenheit und gegenseitigen Respekt. Im Einklang mit unseren Werten werden eingehende Bewerbungen nur auf ihre fachliche Qualifikation hin ausgewertet und unabhängig von ethnischer und sozialer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Geschlecht, sexueller Orientierung, Behinderung oder Alter berücksichtigt.

Online-Bewerbung