AGIAMONDO ist der Personaldienst der deutschen Katholiken für Entwicklungszusammenarbeit. Im Zivilen Friedensdienst (ZFD) bieten wir Fachkräften die Chance zu einem sinnerfüllten Dienst in der Zusammenarbeit mit lokalen Entwicklungsakteuren. Der ZFD ist ein Personalprogramm für Gewaltprävention und Friedensförderung in Krisen- und Konfliktregionen. Er setzt sich für eine Welt ein, in der Konflikte ohne Gewalt geregelt werden. Zusammen mit kirchlichen und zivilgesellschaftlichen Partnerorganisationen in Liberia will AGIAMONDO durch friedensfördernde Maßnahmen einen Beitrag zur dortigen zivilen Konfliktbearbeitung und zur nachhaltigen gerechten Entwicklung des Landes leisten.

Frauen in Liberia gehören zu den am meisten benachteiligten Bevölkerungsgruppen, insbesondere im Bildungsbereich. Hohe Schulabbruchraten aufgrund früher Heirat und Teenagerschwangerschaften sind weit verbreitet, während Initiativen zur Stärkung des Selbstbewusstseins rar sind. Frauen haben begrenzte Räume um Gefühle mit anderen Frauen auszutauschen, dabei gelten sie als Schlüsselakteurinnen für das Familienwohl. Als ZFD-Fachkraft für geschlechtergerechte Organisationsentwicklung unterstützen Sie Youth Care Liberia (YCW) einen positiven Beitrag zur Stärkung der Frauen und Geschlechtergerechtigkeit zu leisten

Zur Unterstützung unserer Partnerorganisation in Liberia suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Organisationsberater*in für Gendergleichstellung (m/w/d).

 

Ihre Aufgaben

  • Im Rahmen der Organisationsberatung stärken Sie die Mitarbeiter*innen von YCWL und fördern deren Weiterentwicklung durch gezielte Schulungs- und Trainingsprogramme.
  • Sie unterstützen die Etablierung einer Genderabteilung bei YCWL und tragen zur Entwicklung und Umsetzung strategischer Maßnahmen zur Förderung der Gendergleichstellung bei.
  • Sie fördern den Aufbau und die Pflege eines Netzwerks mit nationalen und internationalen Stakeholdern, um eine kooperative Zusammenarbeit zu ermöglichen und bewährte Methoden zu teilen.
  • Sie setzen sich aktiv für Advocacy ein, um Bewusstsein für genderspezifische Themen zu schaffen und entwickeln Fundraising-Initiativen zur finanziellen Unterstützung von YCWL-Projekten.
  • Sie verantworten die ordnungsgemäße Verausgabung und Verwaltung der Finanzmittel vor Ort entsprechend der Geberrichtlinien und der Vorgaben von AGIAMONDO. Dabei arbeiten Sie partnerschaftlich mit der Partnerorganisation zusammen.

 

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium in einem relevanten Fachbereich wie Gender Studies, Sozialwissenschaften, Soziale Arbeit oder Pädagogik.
  • Sie haben bereits erfolgreich Organisationsberatung mit Schwerpunkt auf Gendergleichstellung durchgeführt.
  • Dabei sind Erfahrungen in der Gestaltung und Durchführung von Schulungen und Workshops von Vorteil.
  • Ihre ausgeprägte interkulturelle Kompetenz befähigt Sie dazu, erfolgreich in diversen kulturellen Kontexten zu agieren und tragfähige zwischenmenschliche Beziehungen aufzubauen.
  • Sie haben sehr gute Englischsprachkenntnisse.
  • Sie sind EU-Bürger*in oder Schweizer*in und Sie identifizieren sich mit den Zielen und Anliegen kirchlicher Entwicklungs- und Friedensarbeit.
 

Das Angebot von AGIAMONDO

  • Individuelle und umfassende Vorbereitung
  • Dreijahresvertrag, soziale Sicherung und Vergütung nach dem Entwicklungshelfergesetz
  • Landeskundliche, sprachliche oder andere fachliche Weiterbildungen sowie Coaching- und Supervisionsangebote, individuelle Beratung

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Onlinebewerbung im *pdf Format (Anschreiben, Europass-Lebenslauf, Zeugnisse) bis spätestens 10.03.2023 über unser Stellenportal.