Das Ökumenische Netz Zentralafrika (ÖNZ e.V.) sucht ab Juni 2024 für eine Dauer von bis zu drei Monaten

 

eine*n Praktikant*in

(30 Stunden wöchentlich) in Berlin.

Das Ökumenische Netz Zentralafrika e.V. vereint die Mitgliedsorganisationen Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst, Misereor, AGIAMONDO, EIRENE, pax christi und der Vereinte Evangelische Mission. Gemeinsam mit kirchlichen und zivilgesellschaftlichen Organisationen setzt das ÖNZ e.V. sich für Frieden, Menschenrechte und eine gerechte Rohstoffpolitik in der Region der Großen Seen (Burundi, DR Kongo und Ruanda) ein.  
Das ÖNZ e.V. informiert und sensibilisiert die Öffentlichkeit über die Website, erstellt Pressemitteilungen, Studien und Analysen sowie Standpunkte und Forderungspapiere, führt Veranstaltungen durch und sucht das Gespräch mit politischen Entscheidungsträger*innen. Dies geschieht auf nationaler Ebene, aber auch gemeinsam mit europäischen Partnern im Europe-Central Africa Network (EurAC).

 

Aufgabengebiet:

  • Recherche zu Themen, die Region der Großen Seen betreffend
  • Recherche und Zuarbeit zu Fachtexten (Frieden, Menschenrechte, Konfliktrohstoffe)
  • Unterstützung bei der Publikation von Informationsmaterialien
  • Unterstützung bei der Vorbereitung von Fachveranstaltungen und Konferenzen
  • Unterstützung bei Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie beim Wissensmanagement
  • Teilnahme an Arbeitsbesprechungen und Veranstaltungen
  • Allgemeine Bürotätigkeiten


Wir wünschen uns:

  • Student*in im fortgeschrittenen Studium (vorzugsweise Masterstudent*in) der Politik- oder Sozialwissenschaft mit friedens- oder entwicklungspolitischem Bezug
  • Kenntnisse der politischen Zusammenhänge in Zentralafrika
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen
  • Selbständiges und verantwortungsvolles Arbeiten
  • gute bis sehr gute Französisch- und Englischkenntnisse.

 

Wir bieten:

  • Einen Einblick in ein komplexes und anspruchsvolles Themenfeld
  • Einblicke in die politische Lobby- und Netzwerkarbeit
  • Die Möglichkeit, von Anfang an verantwortungsvolle Aufgaben zu übernehmen
  • Die Möglichkeit, an diversen politischen Veranstaltungen/Fachgesprächen teilzunehmen
  • Flexible Arbeitszeiten in einem Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien
  • Vergütung erfolgt entsprechend der Richtlinien von Misereor


Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann sende uns Deine Bewerbungsunterlagen in einer zusammengefassten PDF-Datei (einseitiges Anschreiben, Lebenslauf ohne Foto, relevante Nachweise) schnellstmöglich an office@oenz.de und gib dabei das mögliche Eintrittsdatum und die gewünschte Praktikumsdauer an. Bewerbungsgespräche finden fortlaufend statt.